Blog

Die Bedeutung von Berührung in Zeiten des Abstandes

In Zeiten vor „Corona“ haben wir uns unter guten Freund_Innen, lieben Kolleg_Innen und Verwandten umarmt oder zumindest die Hand gedrückt. Berührungen in unserem Alltag waren selbstverständlich. Sie drückten auf körperlicher Ebene aus, wie wir zueinander stehen. Diese liebevollen Gesten fallen nun weg. Auch für unsere Mädchen, Jungen und unsere Teenager. Ein aufmunterndes Schulterklopfen vor dem„Die Bedeutung von Berührung in Zeiten des Abstandes“ weiterlesen

Streit unter Geschwistern- muss das jetzt sein?

Sie sind zu Hause und hätten es gerne harmonisch in Ihrer Familie. Wenn schon die ganze Welt im Ausnahmezustand ist, soll zumindest hier alles friedlich sein. In den meisten Familien gibt es Geschwisterstreit, und das ist normal. Kinder haben – wie wir Erwachsene übrigens auch- negative Gefühle in sich:  Aggression, Eifersucht und Wut. Aggression ist„Streit unter Geschwistern- muss das jetzt sein?“ weiterlesen

Gewalt gegen Kinder in der Familie

Zur Zeit ist die häusliche Situation häufig schwierig. Die gesamte Familie lebt während 7 Tagen in der Woche 24 Stunden lang auf engem Raum unfreiwillig zusammen. Dies kann zu vielen Konflikten führen. Die Bedürfnisse sind unterschiedlich. Kinder wollen sich bewegen, spielen, laut sein, Jugendliche wollen „chillen“, sich mit ihren Freunden treffen. Eltern sollen dazu noch„Gewalt gegen Kinder in der Familie“ weiterlesen

„Beschulung der Kinder zu Hause – Was nun?“

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie sitzen mit Ihren Kindern zu Hause am Tisch, waren vielleicht gerade noch auf Arbeit oder mussten schon den ganzen Tag die Laune zu Hause retten, und der Stapel der unerledigten Aufgaben, die die Lehrer*Innen Ihren Kindern mitgeteilt haben, wird immer größer… Was tun? 1.Ruhe bewahren Als erstes ist„„Beschulung der Kinder zu Hause – Was nun?““ weiterlesen

Was tun gegen den Budenkoller?

Mit der Schließung der Kitas und Schulen sind Familien vor ganz neue Herausforderungen gestellt:  Die Kinderbetreuung zu Hause und ein recht hohes Maß an schulischer Unterstützung müssen organisiert werden. Durch die notwendige Einschränkung sozialer Kontakte kann einem schnell die Decke auf den Kopf fallen. Familien sollten versuchen, die Zeit daheim nicht als Gefängnis sondern als„Was tun gegen den Budenkoller?“ weiterlesen

Ängste bei Kindern im Umgang mit Corona

Grundsätzlich ist es wichtig, alle Ängste unserer Kinder ernst zu nehmen und nicht zu versuchen, diese kleinzureden. Angst ist ein Grundgefühl der Menschheit und erfüllt auch heute in unserer modernen Welt wichtige Funktionen, vor allem, uns vor Gefahren zu schützen. Aber es ist wichtig zu lernen, mit seinen persönlichen Ängsten umzugehen. Gerade bei unseren Kindern„Ängste bei Kindern im Umgang mit Corona“ weiterlesen

Umsetzung der Umgangsvereinbarung während der Corona- Krise

Grundsätzlich gilt, dass die gemeinsame elterliche Sorge bei getrennt lebenden Eltern natürlich auch in diesen Krisenzeiten von beiden Elternteilen ausgeübt werden soll. Das Umgangsrecht besteht trotz allem nach wie vor. In diesen, auch für Kinder ungewohnten und verunsichernden Zeiten, ist es sehr wichtig, dass Eltern ihren Kindern Sicherheit und Geborgenheit, Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit bieten und„Umsetzung der Umgangsvereinbarung während der Corona- Krise“ weiterlesen


Diesem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: